Ergebnisse

Das erste Pflichtspiel der Saison, heute die 1. Runde des Westfalenpokals, endete nach Abschluss des eigenen Trainingslagers mit 4:1-Toren für unser Frauen 1 Team gegen Vorjahres Finalist und Gruppengegner 1.FFC Recklinghausen.
Nach 15 sehr nervösen und zerfahrenen Anfangsminuten, zeigten unsere Frauen hierbei eine sehr gute Leistung und zogen verdient in die nächste Pokalrunde, zu Hause gegen Regionalligist SF Siegen ein. Zwei Kopfballtreffer erzielt durch Marie Grothe nach Freistoß Jennifer Kaleja und Paula Peck nach Ecke Julia Gödecke, bedeuteten die schon verdiente 2:0-Halbzeitführung (18./43.). Das 3:0 besorgt durch Julia Gödecke auf flachem Zuspiel quer vor das Tor von Marie Grothe (53.) und ein Schuss ebenfalls flach von Lisa Winter erzielt aus 18 Metern Torentfernung (58.), bedeutete das schnelle und deutliche 4:0 im Abschnitt zwei. Mit einem stark und direkt verwandelten Freistoß aus 22 Metern, sorgten unsere Gäste kurz vor dem Ende dann noch für eine Ergebniskosmetik.

Ab sofort heißt es volle Konzentration für unsere Frauen auf die erste schwere Hürde, die es nächste Woche mit dem ersten Punktspiel bei Aufsteiger SV Ottbergen-Bruchhausen zu nehmen gilt. Die Elf aus dem Kreis Höxter, konnte mit sehr beachtlichen Ergebnissen in der Vorbereitung aufwarten, was unser Team selbstverständlich registriert hat.

Es spielten:

Juliane Bauch, Lisa Klemann (62.Simone Ludwig), Saskia Finzel, Paula Peck, Christine Vollenberg, Jennifer Kaleja (62.Shari Noffke), Helene Sertznig (75.Melina Sprinck), Julia Gödecke, Daniela Ließem und Marie Grothe

Tore:

1:0 (18.) Marie Grothe, 2:0 (43.) Paula Peck, 3:0 (53.) Julia Gödecke, 4:0 (58.) Lisa Winter, 4:1 (83.) Chiara Tat

Share

Leave a Reply