Ergebnisse

Heute mussten wir zum Meisterschaftsspiel zum Tabellenzweiten, den Mädels von der Spvg Hamm, die uns vor 4 Tagen im Halbfinale des Kreispokals ausgeschaltet hatten. Wir wollten unbedingt eine Revanche und hatten uns deshalb einiges vorgenommen. Wir hatten von Anfang an zwar mehr Spielanteile, rannten uns aber immer wieder in der kompakten Abwehr der Hammerinnen fest, Hamm--07-05_4da die Laufbereitschaft, möglicherweise aufgrund der großen Hitze, zu Wünschen übrige ließ. So kam es wie im Pokal. Nach einem Eckball gingen die Hammerinnen in der 21. Minute in Führung und erzielen kurze Zeit später durch einen Schuss aus kurzer Distanz das 2: 0. Doch noch vor der Halbzeit Hamm--07-05_3schafften unsere Mädels, die jetzt engagierter zur Sache gingen, den Anschlusstreffer.

Nach der Pause erhöhten wir den Druck und kamen schnell zum Ausgleich. Danach erspielten wir uns weitere Chancen, die aber überhastet vergeben wurden. Das sollte sich bitter rächen: nach einem Missverständnis im Mittelfeld wurden wir ausgekontert und mussten den erneuten Führungstreffer der Gastgeberinnen hinnehmen. Danach setzten wir alles auf eine Karte, konnten aber die wenigen Chancen gegen die tapfer verteidigenden Gastgeberinnen nicht mehr nutzen, so dass es am Ende beim knappen Sieg der Gastgeberinnen blieb und wir mit der ersten Saisonniederlage die Heimreise antreten mussten.

Am Ende waren sich die Trainer einig, dass der Sieg für Hamm etwas glücklich ausfiel und ein Unentschieden gerecht gewesen wäre.

Hamm--07-05_1

Für unser Team waren folgende Spielerinnen im Einsatz:

Annika, Emily, Francesca, Gunit, Kim, Lea, Lily, Maja, Nora, Pauline, Sena und Sophie

Share

Leave a Reply