1. Herren
1. Herrenmannschaft
News

Der SV Berghofen, aktuell 13. in der Kreisliga A2, rüstet sich bereits für die neue Saison. Unter anderem wurde beim Ligarivalen VfR Sölde zugeschlagen.

Vom Tabellenzweiten wird Dustin Kossmann im Sommer zum SVB wechseln. „Er ist ein Keeper, der sein Können beim aktuellen Verein und auch schon in höheren Ligen unter Beweis stellen konnte“, freut sich Damian Cebula auf den neuen Schlussmann.

Aber auch für das andere Ende kann der Übungsleiter einen Zugang präsentieren: Mit Dominic Rosé kommt ein offensiver Wirbelwind von der DJK Sportfreunde Nette, für die er in der laufenden sieben Tore in acht Spielen erzielt hat. Er wechselt über Mengede 08/20, den SC Dorstfeld und über Nette nach Berghofen. Cebula: „Wir setzen weiterhin auf hungrige, junge Spieler. Dominic ist ein sehr schneller Mann über die Flügel und hat zudem einen richtig starken Abschluss.“

1. Niederlage für den SVB

Verloren und keiner weiß warum. Es war einer dieser Sonntage, wo der Ball einfach nicht über die gegnerische Torlinie wollte. Mit 3:0 (1:0) verlor man das Freundschaftsspiel beim Tabellendritten der Kreisliga A1.
In der ersten Halbzeit spielten die Jungs vom Berg wie aus einem Guss, gefühlte 80% Ballbesitz und zahlreiche 100% Chancen konnten nicht verwertet werden. So lag man plötzlich nach einem Eckball mit 1:0 hinten und ging damit in die Halbzeit. Durch zahlreiche Wechsel in der 2 Halbzeiten kam ein Bruch ins Spiel des SVB und lies sich zum 2:0 und 3:0 auskontern und hatte nichts mehr gegen zu setzen.

Mund abputzen und weiter machen !!!

Ein Ziel – Ein Team – Avanti SVB

Ein weiterer Neuzugang zur Rückrunde ist  vom FC Nordkirchen.

Wir freuen uns das Paul zu uns stößt und die Entwicklung des Vereins mit prägen möchte. Paul ist aufgrund seiner sportlichen Qualitäten und höherklassigen Erfahrungen, aber auch menschlich eine riesen Bereicherung für den Verein.
Ich kenne Paul seit 15 Jahren, wir haben lange Zeit zusammen beim FC Brünninghausen gespielt. Ich freu mich das sich unsere Wege jetzt wieder kreuzen. Der Kontakt ist nie abgebrochen und Paul hat wieder Lust auf den Dortmunder Amateurfußball.
Paul Polok spielte zuletzt beim FC Nordkirchen und FC Brünninghausen

Marcel Stiepermann vom BSV Schüren ist nach Leon Nierle unser zweiter Neuzugang für die Rückrunde.

Wir freuen uns diesen Spieler für uns gewinnen zu können. Marcel ist ein ansoluter Gewinn für die Mannschaft und den Verein.
Mit seiner Erfahrung und Qualität haben wir den Spieler gefunden, den wir gesucht haben. Marcel strahlt eine enorme Energie aus, davon werden vor allem die jungen Spieler profitieren. Der gesamte Verein freut sich auf diesen Jungen.
Marcel Stiepermanns Weg zum SV Berghofen kam über Stationen wie Borussia Dortmund, RW Essen, SC Wiedenbrück und wie zuletzt ASC 09 und BSV Schüren.
Berichte

Philipp Staklies verlässt den KSV

Philipp Staklies wird den Fußball A- Kreisligisten Königsborner SV zum Saisonende hin verlassen. Wie der Offensivspieler des KSV mitteilte, schließt er sich zu neuen Saison dem SV Berghofen an.

Staklies schosss in der vergangenen Saison in der Kreisliga A 27 Saison Tore.

Trainerinfos

Damian Cebula
Trainer
Email: damian.erich.cebula@gmx.de

Andreas Budde
Co-Trainer

Mark Kastner
Betreuer

Trainingszeiten

Dienstag:                      19.30 bis 21.00 Uhr

Donnerstag:                  19.30 bis 21.00 Uhr

Sportplatz Berghofen