U-17 Mädchen

Die U-17 Mädchen auf Facebook

News

Mäd.U17 werden Zweiter bei der Hallenwestfalenmeisterschaft in Borchen.

In der Vorrunde gewann man noch gegen die Sportfreunde Siegen mit 2:1, im Finale aber war Siegen mit 3:1 erfolgreich. Aber für unsere BezirksligaMädchen um Trainer Udo Zängerling und Marc Baller ein großer Erfolg, reiste man doch mit dem kleinsten Kader aller Mannschaften an.
In der Vorrunde spielte man gegen:
SV Hohenlimburg 0:0, SSV Rhade 0:0, Sportfreunde Siegen 2:1 und Union Wessum 1:1.
Wir gratulieren unseren Mädchen U17 zum Vizetitel.
Damit qualifizierte sich die Mannschaft für die Endrunde am kommenden Wochenende in Duisburg Wedau. Weitere Info in Kürze.

U17 holt ersten Hallentitel in Iserlohn

Zum Ende der Hinrunde haben unsere Mädels den Wintercup des FC Iserlohn gewonnen.
Bericht und weitere Fotos folgen.

U17 verliert das Pokalfinale gegen JSG Unna

Das diesjährige Finale im Kreispokal konnte die JSG Unna gegenüber dem letzten Jahr für sich entscheiden. Dazu reichten der JSG nach der Pause 15 starke Minuten um den Halbzeitstand von 0:1 (Louisa 3.) auf 2:1 zu drehen. Zu diesem Zeitpunkt waren die Mädels aus Unna einfach gieriger.
Wir haben es versäumt die Führung durch mehr Ballbesitz und mehr Abschlüsse in Hälfte eins auszubauen.
Durch ihren zweiten Treffer konnte Louisa für den SVB kurz vor Spielende ausgleichen und so ging es in die Verlängerung.
Ein Eckstoss und der daraus folgende zweite Ball entschied das Spiel zu Gunsten der JSG.
Unsere Mädels drückten den Gegner danach in ihre eigene Hälfte doch klare Torabschlüsse für unser Team blieben aus.
Ein Dankeschön an die vielen mitgereisten Fans unserer Mannschaft.
Bis zum nächsten Spiel gegen VFL Bochum haben wir nun zwei Wochen die Möglichkeit unseren angeschlagenen Mädels eine Regeneration zu geben und die Langzeitkranken wieder ins Team einzubauen. Es zeigt sich langsam der zu kleine Kader von nur 15 Spielerinen, das einige diese Pause dringend benötigen.

U17 weiterhin ungeschlagen

Weiterhin ungeschlagen und in der oberen Tabellenhälfte festgesetzt.
Wir haben es lediglich versäumt in der ersten Hälfte für die Vorentscheidung zu sorgen. Einzig Louisa traf in der 32. Minute. Nach dem Wechsel erhöhte Hopsten den Druck auf unser Tor doch selbst in Unterzahl konnten wir die drei Punkte in Berghofen verteidigen. Sonja musste bereits verletzungsbedingt in der ersten Hälfte vom Platz und unsere Torhüterin Jamie verletzte sich ebenfalls. Da unser Wechselkontingent ausgeschöpft war ging unsere Stürmerin Helena W. für die letzten 10 Minuten zwischen die Pfosten.
Am Donnerstag steigen wir in den Kreispokal ein und spielen um 19 Uhr in Kamen Heeren. Die ein oder andere Spielerin wird wohl eine Pause bekommen.

u17i_coesfeldZurück aus Coesfeld und drei Punkte im Gepäck. Völlig verdient und um einige Tore zuwenig haben wir in Coesfeld unser Spiel gewonnen.
Der Gegner brachte es lediglich zu drei Torabschlüssen sonst lief das Spiel in eine Richtung. Einzig die vielen liegengelassenen Tormöglichkeiten, auch geschuldet durch den schlechten Untergrund, muss man als negativ einstufen. Nun kommt es am nächsten Sonntag auf unserer Anlage zum nächsten Spitzenspiel, indem wir als zweiter den punktgleichen dritten Hopsten empfangen.

“Wir waren von Beginn an überlegen, haben nur versäumt mehr Tore zu erzielen”, so Trainer Udo Zängerling nach dem Spiel in Coesfeld. Durch Tore von H. Eicher, L.Follert und H. Wagner stand der Sieg schon zur Halbzeit fest.
Damit rückt unser Team auf Platz zwei.

Trainer: Björn Böringschulte

Co- Trainer: Isabelle Schliewe

Trainingszeiten

Mittwochs: 18:30 – 19:45 Uhr

Freitags: 18:30 – 19:45 Uhr