Unterhaltung

Heute war der Tabellenzweite aus Hamm zu Gast in Berghofen. Von Anfang an wurde deutlich, dass die Mannschaft nicht zufällig direkt hinter uns in der Tabelle auf Platz 2 steht. Obwohl unsere Mädels äußerst konzentriert und hoch motiviert zur Sache gingen, konnten sie sich trotz leichter Feldüberlegenheit nicht gegen die aufmerksame Abwehr der Hammerinnen durchsetzen. Aber auch unsere Verteidigung zeigte gegen die gegnerischen Angreiferinnen, die immer wieder schnell und gekonnt nach vorne spielten, eine tolle Leistung, so dass es zunächst nur wenig Torchancen auf beiden Seiten gab. Es dauerte bis zur 21. Minute, bis wir den Führungstreffer erzielen konnten: Nach einem Eckball wurde der Ball aus kurzer Entfernung über die Linie gedrückt. Danach kam noch mehr Sicherheit in unsere Aktionen, so dass wir bis zur Pause noch zwei weitere Treffer erzielen konnten.

Nach der Pause setzten unsere Mädels ihre tolle Leistung der ersten Hälfte zunächst fort und kamen zu zwei weiteren Treffern. Danach ließen Kräfte und Konzentration ein wenig nach und die Gäste schossen durch einen direkt verwandelten Freistoß den Anschlusstreffer. Kurze Zeit später zeigten die Hammerinnen nach einem Fehler unserer Mädels im Spielaufbau ihre Gefährlichkeit und erzielten den zweiten Treffer. Das war gleichzeitig der Endstand. Insgesamt ein verdienter Sieg aufgrund der guten Leistung des gesamten Teams in den ersten 50 Minuten gegen einen äußerst spielstarken Gegner.

Für unser Team waren folgende Spielerinnen im Einsatz:

Annika, Emily, Francesca, Gunit, Kim, Lily, Maja, Nora, Pauline, Sena und Sophie

Share

Leave a Reply