Ergebnisse

Unser heutiger Gegner waren die Mädels aus Lütgendortmund, die sich nach einem schwachen Saisonstart aufgrund eines größeren Kaders inzwischen deutlich gesteigert haben. Sie standen auch heute sehr kompakt in der Abwehr, so dass wir uns in den ersten Minuten schwer taten, Torchancen herauszuspielen. Erst nach 16 Minuten konnten wir unsere Feldüberlegenheit in das erste Tor ummünzen. Nur 2 Minuten später erhöhten wir auf 2 : 0. Trotz drückender Feldüberlegenheit gelang uns danach bis zur Pause kein weiterer Treffer.

Beflügelt durch das Ergebnis der U11-Juniorinnen (5:1 bei JSG Unna/Billmerich, herzlichen Glückwunsch) gaben die Mädels nach der Pause sofort wieder Gas und erzielten in der 35. Minute das vorentscheidende 3 : 0. Aber der Gegner steckte nicht auf. So hatten wir Glück, dass ein schöner Fernschuss am Lattenkreuz landete. In den letzten 10 Minuten brach die Gegenwehr der tapfer kämpfenden Gegnerinnen zusammen und wir konnten durch drei weitere Treffer den 6 : 0 Endstand herstellen.

Für unser Team waren folgende Spielerinnen im Einsatz:

Delia, Emily, Emma, Florentine, Francesca, Gunit, Kim, Lily, Maja, Malina, und Nora

Share

Leave a Reply