Vereinsintern

Im gestrigen Punktspiel gegen den SC Union Bergen kam unser Frauen 1 Team zu einem auch in dieser Höhe verdienten 4:0-heimerfolg. In den ersten 20 Minuten zeigten sie hierbei einen ganz starken Ball und erspielten sich nach drei Blitz sauberen Angriffen eine schnelle 3:0-führung. So traf Marie Grothe nach einer gekonnten Kombination über die rechte Außenbahn auf flachem Zuspiel von Kapitänin Daniela Ließem aus unmittelbarer Tornähe (3.). Nach einem Millimeter genauen Flugball von Helene Sertznig in die Spitze war es Julia Gödecke, die den Ball an und mitnahm und mit einem gekonnten Heber über Bergens Torfrau zum 2:0 traf (7.). Einen weiteren schnellen Angriff, diesmal über links, schloss Jennifer Kaleja, angespielt im Sechzehner, mit einem trockenen Flachschuss zum 3:0 ab (15.). Sehr Schade dann, der weitere Spielverlauf. Mit der deutlichen Führung im Rücken, versäumte man es danach und bis zum Abpfiff gegen einem mit Verlaub, am gestrigen Tag komplett überforderten Gegner, das Ergebnis viel deutlicher zu gestalten, das nach einem Kopfball von Daniele Ließem (64.) am Ende mit 4:0 feststand. Was unsere Frauen im gesamten Spiel an erstklassigen Torchancen ausließen, war absolut indiskutabel und das große Ärgernis an einem ansonsten guten Auftritt unseres Teams.

 

Es spielten:

Sandra König, Daniela Stangrecki, Saskia Finzel, Paula Peck, Christine Vollenberg, Helene Sertznig, Lisa Winter, Julia Gödecke, Jennifer Kaleja (61.Mia Bedarf), Daniela Ließem (69.Katrin Schröder), Marie Grothe (69.Annika Lauer)

Tore:

1:0 (3.) Marie Grothe, 2:0 (7.) Julia Gödecke, 3:0 (15.) Jennifer Kaleja, 4:0 (64.) Daniela Ließem.

Share

Leave a Reply