Mitglieder

Heute kamen die Mädchen vom SV Lünen zu uns nach Berghofen. Nach den beiden hohen Siegen in den letzten beiden Spielen gegen sehr junge Mannschaften trafen wir heute auf einen Gegner, der von Anfang an deutlich machte, dass er die Punkte nicht freiwillig hergeben wollte. Trotzdem gelang uns durch den ersten richtigen Angriff in der 5. Minute der Führungstreffer. Danach taten wir uns gegen die kompakte und aufmerksame Abwehr jedoch sehr schwer. Durch fehlende Laufbereitschaft im Mittelfeld und Angriff sowie Unkonzentriertheiten und teilweise überhasteten Aktionen wurde unser Spielaufbau immer wieder unterbrochen, so dass wir nur selten zu Torchancen kamen. Die Lünener Mädels kamen immer wieder gefährlich nach vorne. Wir hatten Glück, dass es nach einem Pfostenschuss beim 1 : 0 zur Pause blieb.

Nach dem Wechsel gingen wir etwas konzentrierter zur Sache und wurden spielerisch etwas stärker. Doch wir hatten weiterhin Schwierigkeiten, uns klare Torchancen zu erspielen. In der 39. Minute wurden die Bemühungen unserer Mädels aber belohnt. Nach einem schönen Distanzschuss kamen wir zum umjubelten 2 : 0. Danach lief es im Spielaufbau etwas besser, so dass wir nur 5 Minuten später durch eine schöne Einzelaktion das vorentscheidende 3 : 0 erzielen konnten. Das war zugleich der Endstand. Am Ende ein verdienter Sieg gegen einen insbesondere in der Abwehr sehr starken Gegner.

Für unser Team waren folgende Spielerinnen im Einsatz:

Annika, Emily, Francesca, Kim, Lea, Lily, Maja, Nora, Pauline, Sena und Sophie

Share

Leave a Reply