Ergebnisse, Mädchen

Deutlicher Sieg für die U 17-2 zum Abschluss

Heute ging es zum Abschluss der Saison zu den Mädels von Urania Lütgendortmund, die in den letzten Spielen einige bemerkenswerte Ergebnisse erzielt hatten. Urania stand von Anfang an sehr tief und versuchte, unseren Spielaufbau immer wieder zu stören. Da bei unseren Mädels die Laufbereitschaft nicht besonders groß war, gab es nur sehr wenige Torchancen, die aber zunächst vergeben wurden. So fiel der Führungstreffer auch etwas glücklich: ein etwas verunglückter Fernschuss aus 20 m prallte vom Innenpfosten ins Tor. Danach gelang uns bis zur Pause noch ein weiterer Treffer.

Nach der Pause ließ die Widerstandskraft der Gastgeberinnen nach und durch unsere spielerische Überlegenheit kamen wir zu 7 weiteren Treffern.

Nach dem Spiel wurde der Titel nochmal lautstark gefeiert. Mit 57 Punkten und einem Torverhältnis von 148 : 5 Toren aus zwanzig Spielen erreichten unsere Mädels überlegen die Meisterschaft, der Abstand zum Tabellenzweiten betrug am Ende 13 Punkte. Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, wenn man bedenkt, dass sich bei der U17-2 eigentlich um eine U 15 handelt.

Damit ist die Spielzeit aber noch nicht zu Ende: in Kürze stehen die Qualifikationsspiele zur Bezirksliga gegen die Topmannschaften aus den anderen Kreisligen an. Auch wenn unsere Mädels hier sicherlich nicht zum Favoritenkreis zählen, wollen sie sich auf jeden Fall so teuer wie möglich verkaufen und den SV Berghofen würdig vertreten.

Zum erfolgreichen Team zählen in dieser Spielzeit folgende Spielerinnen:

Annika, Emily, Emma, Francesca, Franziska, Gunit, Hanna, Josy, Kim, Lea D, Lea F., Lily Maja, Nora, Pauline und Sena

Share

Leave a Reply

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.