F-Jugend

Heute sollte eigentlich alles unter dem Motto „9″ stehen, denn unsere eigentliche Nr. 5 feierte seinen 9 Geburtstag. Leider hatte der Gegner etwas dagegen und so wurde es eine andere Geschichte.

Halbzeit 1: Begleitschutz vs. spielerisches Können

In der ersten Halbzeit hat sich Körperlichkeit gegen spielerische Klasse durchgesetzt. Der erste 8-jährige mit leichtem Pflaum auf der Oberlippe hat von unseren Jungs einfach nur Begleitschutz bekommen, aber ihn wirklich vom Ball zu trennen hat sich niemand getraut. So hat unser eigentlich gutes Fußballspiel nicht ausgereicht und wir gingen mit 2:3 in die Pause. Zu viel Respekt für viel Körper ist halt nicht gut für das Spiel.

Halbzeit 2: Das mit den Gesichtspunkten

In der zweiten Halbzeit wollten wir es besser machen und uns der Kante in den Weg stellen, aber wer unseren Jonas einfach mal umrennt der hat schon eine körperliche Wucht. So hatten wir das erste blutende Bein und wenig später hat auch unser Geburtstagskind gemerkt wenn gefühlte 10 kg mehr auf seinem Knöchel stehen, kann das schmerzhaft sein. Schmerzhaft ist das Stichpunkt für unsere Gesichtspunkte. Wer glaubt jetzt hier eine Erörterung zu lesen, sollte unseren Torhüter fragen, was ihm im Gesicht heute nicht weh tut. Vom Frühstückstisch mit Affenzahn ins Tor, teilweise überragend gehalten und dann Bekanntschaft mit dem Pfosten gemacht. Das entsprechende Ohr nahm sofort die BERGHOFER Trikotfarbe Blau an. Das er den Ball dabei zur Ecke gelenkt hat, war Ehrensache. Wenn man dann im Anschluß noch einen Elfmeter mit der Nase abwehrt, dann weiß man warum man Torhüter geworden ist. Irgendwie geriet das eigentliche Spiel durch die Szenen zur Nebensache und wir konnten das spielerische Niveau dabei nicht halten und verloren dann folgerichtig mit 2:6. Eigentlich Schade, denn wir waren keine 4 Tore schlechter als der Gegner.

Die F2 hingegen eilt von Sieg zu Sieg. Nach 3 Niederlagen zu Saisonbeginn haben sie heute mit einem 8:5 den 5 Sieg in Folge eingefahren.

Der Pressebericht

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.