Unterhaltung

Heute war der letzte Spieltag in der F-Jugend und für uns damit auch das Ende der „F“.

Die F2 verabschiedet sich mit einem 4:1 aus der Saison. 6S-1U-3N stehen in der Rückrundenbilanz bei 59:46 Toren. Krass hierbei das wir mit den 3 Niederlagen gestartet sind.

Damit wurde die Saison mit 13S – 3U – 5N bei 138:82 Toren abgeschlossen. Ein durchaus respektables Ergebnis.

Die F1 verliert auch heute mit 7:8, weil sie irgendwo in der Rückrunde ihren Killerinstinkt verloren hat und vergisst auch mal nur 1 Punkt mitzunehmen oder vorher den Sack zuzumachen. 4:5, 3:4, 7:8 sind diese Ergebnisse die keiner braucht. Das wir es können aber oft nicht ins Ziel bringen spiegelt sich auch in der Rückrundenbilanz mit 6S – 1U – 10N wieder, mit einem sagenhaften Torverhältnis von 100:85 Toren. Schade das wir die letzten 4 Spiele in Serie verloren haben, aber vielleicht haben wir auch nach dem Finaleinzug bei den Hallenstadtmeisterschaften geglaubt, dass wir die Weltmeister sind.

Nach der äußerst schweren Hinrunde wurde die Saison mit 11S -1U – 19N bei 153:187 Toren beendet.

Somit könnten wir unseren Jungs 52 Spiele bieten mit 24S – 4U – 24N und 291 :269 Toren. Dazu noch 3x Halle und mal die 2 ausstehenden Turniere mitgerechnet 4x Feldturniere. Hoffentlich verständlich, dass wir jetzt mal durchschnaufen müssen.

Am Ende der Saison bleibt dann noch das Danke für Jonah und seinen tollen Einsatz auf dem Trainingsplatz, Marc der durch seinen Einsatz die Parallelspiele der F2 ermöglicht, den Eltern für das rumfahren und anfeuern der Teams und natürlich den BERGHOFER JUNGS dafür, das sie versuchen mich jedes Wochenenden an den Rand des Wahnsinns zu bringen. Und Danke an alle die dieses hier Woche für Woche lesen (müssen).

Das Ende der Saison bringt aber leider auch oftmals eine traurige Seite mit sich – wir verabschieden uns mit einer Träne von Leandro und Daniel, die unsere Gemeinschaft verlassen und weiterziehen möchten. Wir bedanken uns für 3 schöne Jahre mit Euch, wünschen alles Gute und das ihr euer Glück im neuen Verein findet.

Andererseits freuen wir uns auf den 01.07. – wenn es heißt die E3/E4 sind da und wollen es besser machen als in diesem Jahr. Interessante Neuzugänge und auch unser Kreuzband sind dann hoffentlich wieder dabei und heiß wie Frittenfett auf Punkte und Tore.

Das war es von der F – Auf Wiedersehen

Der Pressebericht

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.