F-Jugend

Heute war der Start in die Finalrunden. Und unterschiedlicher konnte es nicht sein.

Die F2 startete nicht so erfolgreich wie im ersten Halbjahr. Es war merklich zu spüren, das die Jungs so noch nicht zusammengespielt haben und wurden deswegen von einem eingespielten Gegner auseinandergenommen. 2:9 gegen den Hörder SC spricht eine deutliche Sprache.

Die F1 war umso erfolgreicher. In der ersten Halbzeit hinten sicher (bis auf eine Situation) und vorne zwar etwas holprig aber erfolgreich erzwangen wir ein 4:0. Spielerisch waren wir da noch nicht auf der Höhe aber der Einsatz stimmte. Über diesen Kampf kamen wir in Halbzeit 2 zu einer guten spielerischen Leistung. Zwar stimmten noch nicht immer die Laufwege (Trainingsschwerpunkt der letzten Woche) aber es wurde miteinander gespielt und das Ego hinten angestellt. Mit 5 weiteren Toren wurde dieses belohnt – 9:0 zum Start ist okay.

Natürlich hat jedes Spiel seine Anekdote. FRANK MILL is Back. Unsere Nr. 6 schaffte es freistehend 2 m vor dem Tor diesen drüber zu hauen. Nachdem er dann in seiner nächsten Situation den Pfosten getroffen hat, wusste er das sein gutes Spiel heute nicht mit einem eigenen Treffer belohnt wurde.

Glückwunsch noch an die F3 zu Ihrem ersten Punktgewinn – 3:3 gegen Kruckel

Der Pressebericht

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.