F-Jugend

Wenn man den Jungs sagen kann, dass man es auch mit dem SV Berghofen in den DFB-Pokal schaffen kann, dann hier Danke für die Motivationshilfe und viel Glück für das Finale an unsere Damen.

Nach dem enttäuschenden letzten Spiel, war heute so eine Art Wiedergutmachung angesagt. An dem verhaltenen Beginn, sah man auch eine gewisse Verunsicherung in unseren Reihen. Allerdings sprach Ballbesitz und eine optische Überlegenheit klar für uns. So dauerte es aber fast 7 Minuten bis wir aus einem gestocher heraus mit dem Oberschenkel das 1:0 erzielen konnten. Typisch für so ein Spiel durch die Mitte wo wir uns die Räume selbst eng gemacht haben, statt konsequent die Außen besetzt zu haben und nur unsere beiden Tempospieler in der Mitte ins Tempo zu bringen. Immer wieder schade, wenn die Jungs das gesagte nicht umsetzen und sich so das Leben selbst schwer machen. Das 2:0 haben wir dann aus einer Ecke erzielt. Schön wenn auch mal was klappt, was man im Training übt.

Halbzeit

In Halbzeit 2 schnell noch das 3:0 durch einen schönen Schuß nach gelegt, ehe wir nach einer Ecke das 3:1 bekommen (Kinder wofür üben wir das?). Dann sieht man das die meisten doch nur BVB gucken und Liverpool für das Alter noch zu spät kommt. Statt weiter Fußball zu spielen, habe wir trotz der 2 Tore Vorsprung die große Flatter bekommen. Allerdings wusste der Gegner dieses Gott sei Dank nicht auszunutzen. Nachdem wir das 4:1 erzielt haben (von Außen zu einem Tempospieler), konnte uns auch der eigentlich gehaltene, aber doch ins Tor gekullerte Elfmeter zum erneuten Anschluss nichts mehr anhaben. Plötzlich waren die Positionen besetzt, die Lücken dadurch da und würden durch zwei schöne Tore von links belohnt -> das Spiel durfte jetzt nicht mehr länger dauern, sonst wäre der Gegner doch noch unter die Räder gekommen.

So war es ein ordentliches 6:2 und die Hoffnung das die Jungs sich demnächst früher an die Marschrichtung halten.

Der Pressebericht

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.