Damen, Ergebnisse

BALLER TÜTET DEN SIEG EIN

Frauen Landesliga Staffel 2: SpVgg Horsthausen – SpVg Berghofen II, 1:2 (1:1), Herne

Ein Tor machte den Unterschied in der Begegnung von SpVgg Horsthausen und der Reserve von SpVg Berghofen, die mit 1:2 endete. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied. SpVg Berghofen II war aus dem Hinspiel als Sieger hervorgegangen und hatte sich mit 2:1 durchgesetzt.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Giuliana Busatta ihr Team in der achten Minute. Ohne dass sich am Stand noch etwas geändert hatte, verabschiedeten sich beide Mannschaften zur Pause in die Kabinen. Lange blieben Tore in der zweiten Halbzeit aus, bis Lea Baller in der 82. Minute den Ball zur 2:1-Führung zugunsten von SpVg Berghofen II im Netz unterbrachte und SpVgg Horsthausen damit in der Schlussphase unter Druck setzte. Letzten Endes holte SpVg Berghofen II gegen SpVgg Horsthausen drei Zähler.

Mit beeindruckenden 72 Treffern stellt SpVgg Horsthausen den besten Angriff der Frauen Landesliga Staffel 2, jedoch kam dieser gegen SpVg Berghofen II nicht voll zum Zug. In der Tabelle liegt SpVgg Horsthausen nach der Pleite weiter auf dem dritten Rang. Dem Heimteam bleibt das Pech treu, was die vierte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

SpVg Berghofen II liegt im Klassement nun auf Rang fünf. Nach sechs Spielen ohne Sieg bejubelte SpVg Berghofen II endlich wieder einmal drei Punkte. Als Nächstes steht für SpVgg Horsthausen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen SV Oesbern. SpVg Berghofen II empfängt – ebenfalls am Sonntag – FC Finnentrop.

Quelle: Fussball.de

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.