Damen, Ergebnisse

Am letzten Sonntag waren wir zu Gast in Gelsenkirchen. Dort spielten wir gegen SSV Buer. Wir wussten nicht was uns in dort erwarten würde, versuchten jedoch auf alles vorbereitet zu sein. So begannen wir das Spiel sehr konzentriert und so dauerte es nur bis zur 2 Minute bis wir in Führung gingen. 6 Minuten später erhöhten die Mädels vom Schwerter Wald auf 2:0. Danach ließen wir das Spiel etwas Schleifen so dass der Gastgeber sich einige Chancen herausspielen konnte. In der 34 Minuten musste der SVB leider verletzungsbedingt wechseln. Aber nur 4 Minuten nach dem Wechsel war es die Eingewechselte Spielerin die auf 3:0 erhöhte. Wir erhöhten danach das Tempo und erspielten uns noch zahlreiche Torchancen. In der 44. Spielminute ging unsere Stürmerin alleine auf die gegnerische Torhüterin zu und wurde von den Beinen geholt. Der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß, den wir zum 4:0 einnetzten. Kurz vor der Halbzeit konnten wir nach einer schönen Kombination auf 5:0 erhöhen. In der Halbzeit mussten wir dann noch zweimal verletzungsbedingt wechseln. In der 2. Halbzeit zeigten wir dann leider wieder ein ganz anderes Gesicht und bekamen erst gegen Ende des Spiels wieder Zugriff auf das Spiel. Der Gegner kam besser aus der Kabine und hatte mehr vom Spiel. Buer verkürzte zwischenzeitlich auf 2:5. Ohne unsere Torhüterin, die gut aufgelegt war, wäre es noch spannend geworden. Kurz vor Schluss konnte der SVB dann den Deckel drauf machen. Wir konnten verdient, bedingt durch die erste Halbzeit, in der Höhe gewonnen, zurück nach Berghofen fahren.

 

Fazit: Ein Spiel mit zwei unterschiedlichen Halbzeiten

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.