Damen, Ergebnisse
Heute am 04.11.18 spielten wir gegen die Sportvereinigung Horsthausen.
Die ersten 15-20 Minuten im Spiel gehörte den Gästen die ansatzweise zeigten, dass sie vorne enorm gefährlich sind. Unsere Defensive ließ jedoch keine klaren Abschlüsse zu!
Nach und nach bekammen wir mehr Zugriff auf die gegnerische Mannschaft. Von hinten heraus wurde durch die stark spielende Kerstin Berg und Ebru Oztürk unser Mittelfeld geschickt geordnet.
Durch mehr Ordnung im Spiel nach vorne und längerem Ballbesitz konnten wir das Spielgeschehen in die gegnerische Spielfeldhälfte verlagern.
Zwei gute Möglichkeiten zur Führung hatten Caro Daj und Lea Baller , aber beide verfehlten durch direkt geschossene Freistöße das Tor nur knapp.
Eine weitere große Chance hatte Kathi Lauer, die aber nach einer Ecke ihren Kopfball nicht an der Torhüterin vorbei im Tor versenken konnte.
Nach einem Traumpass von Caro D. konnte Toni Dumancic den Ball freistehend aus 16. Metern nicht im Tor unterbringen.
Den im Anschluss verunglückten Abstoss nutzte Toni Dumancic(40. Minute)dann aber zur 1:0 Führung. Ball Annahme und Abschluss aus gut 25 Metern konnte kaum schöner und besser ausgeführt werden. Dies war dann auch der Halbzeitstand.
In die zweite Hälfte startete Horsthausen mit einer taktischen Umstellung auf eine Dreierkette hinten und drei vorne sowie einen vierer Mittelfeld.
Nach nur vier Minuten in der 2. Hälfte schoss J. Zurek den 1:1 Ausgleich.
Von nun an ging es hin und her, die beste Chance zu diesem Zeitpunkt hatte Horsthausen, die scheiterten jedoch im eins gegen eins an einer überragenden Reaktion von der im Berghofer Tor stehenden Gesa Schulte.
Die Laufbereitschaft beider Mannschaften war sehr hoch und die Zweikämpfe wurden verbissen und hart geführt , aber das Spiel war zu keinem Zeitpunkt unfair.
Umso länger das Spiel dauerte desto mehr Oberhand konnten wir gewinnen. In der 73. Minute konnte Nicole Opielka nach einer Flanke von Caro D. den Ball zur 2:1 Führung ins Tor köpfen.
Dies war dann auch der knappe aber nicht unverdiente Endstand im einen sehr schönen und interessanten Fußballspiel.
Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.