Ergebnisse, Mädchen

Sieg nach sehr schwacher erster Halbzeit

Am Montagabend kamen die Mädels vom TuS Rahm an die Berghofer Straße. Wir hatten uns vorgenommen, die schwache Leistung aus dem Hinspiel vergessen zu machen. Aber leider konnten unsere Mädels das in der ersten Halbzeit nicht in die Tat umsetzen. Gegen die tief stehenden Gäste kamen wir kaum zu Torchancen. Grund dafür waren Unkonzentriertheit und Ungenauigkeit im Spielaufbau, fehlende Lauf- und Einsatzbereitschaft. Dadurch machten wir es unserem Gegner leicht, unsere Angriffe immer wieder zu stören. So fiel die Halbzeitführung auch eher durch Zufall: Nachdem die Torhüterin der Gäste einen Freistoß nicht festhielt, konnten wir zum 1 : 0 abstauben.

In der Halbzeitpause haben die Mädels ihre Fehler erkannt und sich vorgenommen, es in der zweiten Halbzeit besser zu machen. Zudem boten wir jetzt eine zweite Spitze auf, um im Zentrum eine zweite Anspielstation zu haben. Das zahlte sich schnell aus. Nach einer schönen Ablage aus dem Zentrum konnten wir aus halbrechter Position das 2 : 0 erzielen. Kurze Zeit später fiel das 3 : 0. Damit war die Gegenwehr unserer Gegnerinnen gebrochen und wir konnten noch 5 weitere Treffer erzielen.

Für unser Team waren folgende Spielerinnen im Einsatz:

Annika, Emma, Francesca, Gunit, Josy, Kim, Lea F., Lea W. Lily, Maja, Nora, Sena, Theodorah und Tracy

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.