Unterhaltung

Liebe Mitglieder, Liebe Spieler, Trainer, Eltern und Freunde des SV Berghofens,

Seit vielen Wochen nun, ist es uns nicht mehr erlaubt unserem Hobby nachzugehen und Fußball zu spielen. Seit März nun schon ist unser Platz gesperrt und der Trainings- und Spielbetrieb ausgesetzt.

Derzeit eröffnet sich langsam eine Perspektive zur Wiederaufnahme des Trainingsbetrieb. Darüber möchten wir euch gerne Informieren:

Der SV Berghofen hat in den letzten Wochen und Tagen viele Informationen der Stadt Dortmund, des Landessportbundes, des FLVWs sowie des Kreises Dortmund und vieler weiterer offizieller Stellen gesammelt und ausgewertet. Aus allen diesen Informationen haben wir für unseren Verein ein Hygienekonzept entwickelt. Dieses Hygienekonzept beinhaltet Verhaltensregeln für Spieler, Eltern und Trainer sowie Anforderungen an die Ausstattung unserer Sportanlage und zudem einen eingeschränkten Trainingsplan. Dieses Konzept werden wir in der kommenden Woche der Stadt Dortmund zur Freigabe der Sportanlage vorlegen.

Die Stadt Dortmund wird unser Konzept prüfen und uns dann hoffentlich unter Auflagen den Wiedereinstieg in den Trainingsbetrieb genehmigen. Im Anschluss daran werden wir euch dann das genehmigte Konzept in allen Einzelheiten zukommen lassen und eure Rückfragen dazu versuchen zu beantworten. Sobald dies passiert ist, werden wir einen Termin nennen, ab dem das Training dann ausschließlich unter den Bedingungen des Hygienekonzeptes wieder ermöglicht werden kann.

Schon jetzt ist klar, dass ein Vereinsleben wie wir alle es kennen und lieben erst einmal nicht möglich sein wird. Spieltage, Feiern, gemeinsames Zusammensitzen auf der Sportanlage, all das wird vorraussichtlich vorerst nicht stattfinden können.

Im Anbetracht der Tatsache, dass die Stadt Dortmund unser Konzept gründlich prüfen wird, wir gegebenenfalls noch Zeit für Korrekturen oder Anpassungen sowie für vorbereitende Maßnahmen auf der Sportanlage, so sie denn erforderlich sein sollten, benötigen, ist mit einem schrittweisen Start in einen eingeschränkten Trainingsbetrieb frühestens nach dem Pfingstwochenende zu rechnen. Der Konkrete Zeitpunkt hängt ab davon, wie lange das Konzept geprüft wird und in wie weit eventuell noch Veränderungen am Konzept vorgenommen werden müssen und kann sich durch neue Auflagen, aktuelle Lockerungen oder sonstige Entwicklungen jederzeit verschieben.

Eins ist auch klar, schon jetzt werden Vereine die bereits ihre Sportstätten eröffnet haben streng durch die Behörden kontrolliert. Das Hygiene- und Verhaltenskonzept, dass wir der Stadt Dortmund in der kommenden Woche zur Genehmigung vorlegen werden muss von allen komplett umgesetzt und gelebt werden. Ein Training kann und wird nur stattfinden, wenn wir alle uns an die Vorgaben halten. Zum Wohle der eigenen Gesundheit und der Gesundheit aller Vereinsmitglieder.

Wir werden euch auf dem Laufenden halten,

Für den Vorstand der Spielvereinigung Berghofen 1912

Frederik Steinwender
Mitglied im Vorstand

Share

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.